Unsere Dienstleistungen 26.10.2023
Point-of-Sale-3D-Display-Kampagnen erfolgreich umsetzen

Point-of-Sale-3D-Display-Kampagnen erfolgreich umsetzen

 

Point-of-Sale-Displays können eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, Produkte im Einzelhandel effektiv zu vermarkten und den Umsatz zu steigern. Doch sie bringen auch ihre eigenen, spezifischen Herausforderungen mit sich. Wir bei ARIAN wissen, wie wichtig es ist, diese Hindernisse zu meistern, um die Wirkung von POS-Displays zu optimieren und somit die Sichtbarkeit Ihrer Produkte zu erhöhen und die Rentabilität Ihrer Investition zu maximieren.

 

Um Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus Ihren POS-3D-Displays herauszuholen, haben wir einige dieser Herausforderungen identifiziert und unser Expertenteam nach bewährten Tipps und Tricks gefragt, wie Sie diese Hindernisse erfolgreich bewältigen können:

 

Herausforderungen von POS-Displays und wie man sie meistert:

  1. Visuelle Überlastung: Im Wettbewerb mit Produkten von Mitbewerbern, begrenztem Platzangebot, Kundenaktivitäten und allgemeiner Geschäftsausstattung kann es schwierig sein, die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen und sich als Marke abzuheben.
    Unser Tipp: Ein umfassendes Verständnis des Ladenlayouts, einschließlich der Beleuchtung und Ästhetik, kombiniert mit einer klaren Produktbotschaft und einem eindeutigen Kaufanreiz, wird dazu beitragen, Ihre Marke hervorzuheben und aufzufallen.
  2. Design und Ästhetik: Es kann herausfordernd sein, Displays zu gestalten, die auffallen, visuell ansprechend sind und gleichzeitig die Marken- und Produktbotschaft effektiv vermitteln.
    Unser Tipp: Berücksichtigen Sie die Struktur, Materialien und Oberflächen, um die Produktpräsentation so zu optimieren, dass sie die Käufer anspricht.
  3. Personalisierung: Die Anpassung von POS-Displays an unterschiedliche Ladenlayouts, demografische Kundenmerkmale oder regionale Besonderheiten kann logistisch komplex sein.
    Unser Tipp: Nutzen Sie einen Partner, der Ihre POS-Displays im Digitaldruckverfahren anpassen kann, in Kombination mit europaweiten Vertriebspartnern, damit für jedes Ziel die kostengünstigste und zuverlässigste Versandlösung eingesetzt wird.
  4. Einhaltung der Einzelhandelsrichtlinien: Richtlinien und Vorschriften bezüglich Größe, Platzierung und Ästhetik können die Flexibilität der Marken bei der Gestaltung von Displays einschränken.
    Unser Tipp: Wählen Sie einen Lieferpartner, der die Richtlinien des Einzelhändlers im Detail kennt und sicherstellt, dass die entworfenen und produzierten Displays die Anforderungen des Einzelhandels erfüllen, während sie dennoch die Markenbotschaft glänzen lassen.
  5. Kosten und Return on Investment (ROI): Es erfordert sorgfältige Planung, um den Produktabsatz zu maximieren und gleichzeitig die Kosten für Einzelhandelsfläche, Produktion und Lieferung von Displays im Griff zu behalten.
    Unser Tipp: Analysieren Sie historische Leistungsdaten und wählen Sie einen Lieferpartner, der die Produktions- und Versandkosten minimiert und so die Anzahl der Kontaktpunkte und die damit verbundenen Kosten reduziert.
  6. Änderungen für saisonale Kampagnen und Werbeaktionen: Die Aktualisierung von POS-Displays für saisonale Aktionen, Verkäufe oder die Einführung neuer Produkte kann zeitaufwändig und kostspielig sein.
    Unser Tipp: Ziehen Sie eine Standardisierung der Kernelemente in Erwägung, z. B. die Verwendung generischer Korpusse für mehrere Displays, um die Vorteile einer gebündelten Produktion zu nutzen, kombiniert mit maßgeschneiderten Elementen für jede Werbeaktion.
  7. Lager- und Bestandsmanagement: Die korrekte und kontinuierlich Bestückung von POS-Displays mit den richtigen Produkten und Mengen kann eine komplexe Aufgabe sein.
    Unser Tipp: Koordinieren Sie die Zusammenarbeit zwischen Marketing-, Verkaufs- und Visual-Merchandising-Teams, um die Produktverfügbarkeit sicherzustellen und die Verkaufskraft Ihrer Displays zu maximieren.
  8. Überwachung der Wirksamkeit: Es kann schwierig sein, den Erfolg von POS-Displays in Form von gesteigertem Umsatz oder Markenbewusstsein zu messen.
    Unser Tipp: Implementieren Sie klare Tracking-Mechanismen und Datenanalyse, um die Wirkung genau zu bewerten, und integrieren Sie Datenerfassungstechnologien in die Displays selbst.
  9. Nachhaltigkeit: Dies ist nach wie vor ein wichtiges Thema für Kunden und Unternehmen gleichermaßen, daher wird die Beschaffung umweltfreundlicher Materialien und Verfahren immer wichtiger.
    Unser Tipp: Wählen Sie einen Lieferanten, der nachhaltige Ressourcen und Verfahren anbietet, die durch Zertifizierungen wie FSC®, ISO usw. abgesichert sind.

Um diese Herausforderungen zu meistern, sind Investitionen in die strategische Planung, Gestaltung und Umsetzung von POS-Display-Kampagnen entscheidend. Darüber hinaus ist es von Vorteil, sich kontinuierlich über Branchentrends und innovative Technologien zu informieren, um so die POS-Display-Strategien anzupassen, damit diese den sich stetig ändernden Präferenzen und Erwartungen der Kunden gerecht zu werden.

Wir sind für Sie da

 

Seit über 45 Jahren unterstützen wir bei ARIAN unsere globalen Kunden in der Entwicklung und Produktion von auffälligen, qualitativ hochwertigen Point-of-Sale-Displays. Wir sind uns den Herausforderungen bewusst, denen Marken gegenüberstehen, wenn sie ihre POS-3D-Displaykampagnen starten. Unser Ziel ist ganz einfach: Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte, hochwertige Display-Lösungen, die Ihrer Marke treu bleiben und gleichzeitig die Sicherheit und rechtzeitige Lieferung an alle Ihre Standorte gewährleisten.

 

Von der anfänglichen Konzeption und Gestaltung über die Konstruktion, Sicherheitsprüfung und Produktion bis hin zu Co-Packing, Merchandising und weltweitem Vertrieb können wir Sie durch den gesamten Prozess begleiten, um sicherzustellen, dass Ihr POS-Display-Projekt reibungslos und erfolgreich verläuft.

 

Mit eigener Fertigung in Mitteleuropa, kontinuierlichen Investitionen in die neuesten Fertigungstechnologien, jahrzehntelanger Markt- und Branchenkenntnis und einem mehrsprachigen Kundendienstteam sind wir bestens aufgestellt, um Ihre nächste Point-of-Sale-Kampagne erfolgreich umzusetzen.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Full-Service-Partner für Ihre nächste 3D-POS-Display-Kampagne sind, kontaktieren Sie uns doch noch heute, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können.

   
Unsere Dienstleistungen 24.08.2023
Der persönliche Touch für Ihr Marketingmaterial

Ihre Marketingmaterialien sind die Stimme Ihrer Marke und vermitteln Ihre Botschaft an Ihre ausgewählten Märkte. Wir berichten darüber, wie unsere persönliche Note in allen unseren Dienstleistungen Ihre Marketingmaterialien aufwerten und sicherstellen kann, dass Ihre Botschaft genau wie beabsichtigt ankommt.

News

Benutzen Sie schon... Grass Paper?

Willkommen zu Teil 3 unserer Blogserie, in der wir die Vorteile einiger traditioneller und alternativer Materialien für den POS-Druck vorstellen möchten. Dieses Mal: Grass Paper.

Checkliste für Amazon Black Friday und Cyber Monday

Wenn Sie auf Amazon verkaufen ist es jetzt Zeit, sich auf den Amazon Black Friday und Cyber Monday vorzubereiten! Unsere Online-Marktplatzexperten haben eine kurze Checkliste zusammengestellt, um Ihnen bei der Vorbereitung auf diese Online-Shopping-Events zu helfen.

Benutzen Sie schon... Recycelte Stoffe?

Willkommen zu Teil 2 unserer Blogserie, in der wir die Vorteile einiger traditioneller und alternativer Materialien für den POS-Druck vorstellen möchten. Dieses Mal: recycelte Stoffe.

Weihnachten im Juli

Der Countdown läuft! Es sind nur noch fünf Monate bis Weihnachten. Daher ist es an der Zeit, mit den Vorbereitungen für Ihre festlichen In-Store-Marketing-Kampagnen zu beginnen:

Sind Sie bereit für den Amazon Prime Day?

Der Amazon Prime Day ist eins der größten Online-Shopping-Events weltweit. Aber sind Sie als Seller oder Vendor darauf vorbereitet? Wir haben einige Tipps zusammengestellt, wie Sie das Beste aus dem Prime Day machen können.

Benutzen Sie schon... Kartonwabenplatten?

Willkommen zu unserer neuen Blogserie, in der wir die Vorteile einiger traditioneller und alternativer Materialien für den POS-Druck vorstellen möchten. Bei unserem ersten Material handelt es sich um die Kartonwabenplatten.

Internationaler Tag des Waldes

Da am 21. März der Internationale Tag des Waldes ist, möchten wir die Gelegenheit nutzen, um über die Bedeutung der Wälder für die Gesundheit unseres Planeten, unser eigenes Wohlbefinden und auch für unser Unternehmen nachzudenken.

Frauen im Druck und Design im Wandel der Zeit – Teil 2

Auch in diesem Jahr wollen wir anlässlich des Internationalen Frauentags einige erstaunliche Frauen aus der Druck- und Designbranche feiern, deren bedeutende Beiträge und Leistungen nicht so bekannt sind, wie sie es verdient hätten!

Seite 1 von 3