Groß angelegte Beschilderung 16.02.2022
Der Aufstieg der Gigafactory

Der Aufstieg der Gigafactory

 

Der globale Energieverbrauch entwickelt sich hin zu einer nachhaltigeren Lebensweise. Elektroautos sind unsere Zukunft, da viele europäische Länder den Verkauf von Benzin- und Dieselautos ab 2035 verbieten wollen.

 

Zusammen mit der neuen Infrastruktur für Ladepunkte hat dies auch den Bedarf für die „Gigafactory“ geschaffen. Diese Fabriken produzieren Lithium-Ionen-Zellenbatterien, die in großem Maßstab in Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, mit weltweit steigender Nachfrage für ihrer Produktion und Lagerung.

 

Europäisches Gigafactory-Wachstum

 

Aber wo befinden sich diese Gigafactories? Im Jahr 2020 produzierte China 77 % aller Lithium-Ionen-Batterien, verglichen mit nur 6 % in Europa. Aber das wird sich bis 2025 ändern: der Anteil Europas soll auf 25 % anwachsen. Damit würde Europa zum zweitgrößten Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien weltweit. (Statista Research Department, Juli 2021)

 

Gigafactories sind in Europa bereits in den letzten Jahren in Betrieb gegangen. Viele weitere sind geplant und in Produktion, und Autohersteller schließen jetzt schon langfristige Lieferverträge mit Zellherstellern ab. Dies reduziert die Abhängigkeit von Importen aus Asien und sichert die lokale Versorgung zukunftssicher.

 

Standortbeschilderung

 

Jede Gigafactory deckt eine riesige Fläche ab. Teslas neue Berliner Gigafactory zum Beispiel hat 22.000 Quadratmeter in einer Halle, mit über 8.000 Mitarbeitern und Raum für weitere Expansion. Das erfordert eine Menge Beschilderung, damit alles effizient abläuft und die Mitarbeiter sich auf dem riesigen Gelände zurechtfinden.

 

Im Inneren wird es neben einer klaren Navigationsbeschilderung einen Schwerpunkt auf Sicherheitshinweise und Prozesse rund um die Halle geben müssen. Hängende Banner, Bodengrafiken und Wandschilder sind alle wichtig, um den Raum sinnvoll zu gestalten. Zusätzlich zu den Produktions- und Betriebsräumen können Gemeinschaftsbereiche, wie z. B. Kantinen, Grafiken beherbergen, um den Bereich aufzuhellen und Markenwerte und Mitarbeiterhinweise zu vermitteln.

 

Mit der Aufmerksamkeit, die die Eröffnung jeder neuen Gigafactory mit sich bringt, ist auch eine Markenbeschilderung an der Außenseite der Fabrik wichtig. Ob große Schriftzüge an jedem Eingang, riesige Logos auf dem Dach, die von oben zu sehen sind, oder auffällige Parkplatzbanner – sie alle können zu einem guten ersten Eindruck beitragen.

Erfahrung mit großen Maßstäben

 

ARIAN verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung groß angelegter Beschilderungsprojekte in Lagern und Fabriken.

 

Wir haben mit hochkarätigen Kunden zusammengearbeitet, um Produktions- und Installationsprojekte für Fulfillment-Zentren in ganz Europa auszuführen und auch Aktualisierungs- und Rebranding-Projekte in Großbritannien verwaltet. Diese Projekte umfassen die Erstellung von Grafiken, Druckproduktion und Installation sowie ein gründliches Projektmanagement, technisches Know-how und die Einbeziehung zahlreicher Interessengruppen, um sicherzustellen, dass sie gleich beim ersten Mal richtig umgesetzt werden.

 

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihr nächstes Projekt besprechen möchten.

Jetzt Blogbeitrag teilen
   
Zusammen gegen den globalen Klimawandel 20.10.2021
COP26

Die UN-Klimakonferenz (COP26) findet Ende dieses Monats statt. Wir werfen  einen gemeinsamen Blick auf den wichtigsten globalen Gipfel und erklären, wie wir mit Hilfe der vier Ziele unseren Beitrag zur Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels leisten können.

News

ShipSafer: 3rd Party Logistics von ARIAN

Seit über 45 Jahren lagern, verpacken und versenden wir die Produkte unserer Kunden in die ganze Welt. Erfahren Sie wie wir diese Erfahrung nutzen können, um Ihnen eine herausragende Third-Party-Logistik (3PL) Dienstleistung zu bieten

Water

Weltwassertag 2022

Am UN-Weltwassertag, der jedes Jahr am 22. März begangen wird, um die Bedeutung von Süßwasser hervorzuheben, möchten wir einige der Wasserprojekte hervorheben, in die ARIAN investiert

Unterstützung für die Kinder in der Ukraine

Mit einer Sofortspende an UNICEF möchte ARIAN den ukrainischen Kindern und Familien Hilfe leisten, die durch die Eskalation des Konflikts in der Ukraine stark betroffen sind.

Frauen im Druck und Design im Wandel der Zeit

Um den diesjährigen Internationalen Frauentag zu feiern, möchten wir unseren Teil dazu beitragen und einige erstaunliche Frauen in der Druck- und Designgeschichte hervorheben, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben, die aber großartige Dinge erreicht haben!

CarWash Day 2021

ARIAN unterstützte kürzlich die jüngste Spendenaktion von Ronald McDonald House Charities Österreich – den CarWashDay, bei dem fantastische 85.000 Euro für die Organisation gesammelt wurden. Jetzt hier mehr über die Veranstaltung erfahren und einen Einblick in die Arbeit der Organisation bekommen.

Hauseigene Photovoltaikanlage wird erweitert

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema im Hause ARIAN. Jetzt über die neue Nachhaltige Maßnahme hier im Blogbeitrag erfahren.

Gemeinsam gegen Wasserarmut

Obwohl zwei Drittel Wasser unseren „blauen“ Planeten bedecken, bleibt sauberes Trinkwasser weiterhin eine Mangelware für Millionen von Menschen. Erfahre wie ARIAN und UNICEF Österreich gemeinsam zwanzig Dörfern in Afrika geholfen haben.

API First sorgt für optimale Effizienz

Mit der richtigen API-Mentalität in Zukunft viel schneller arbeiten. Als „leanes“ Unternehmen versucht ARIAN im Prozessmanagement immer einen Schritt voraus zu sein. Lerne in diesem Beitrag mehr über unsere API First-Strategie kennen.

Seite 1 von 2